Akustik

Zur durchdachten Einrichtungsgestaltung gehören nicht nur Farben, Design und Licht sondern auch die Akustik. Eine schlechte Raumakustik ist einer der Stressfaktoren am Arbeitsplatz überhaupt und ist sogleich Auslöser für krankheitsbedingte Ausfälle im Büro. So sorgen moderne Deckensysteme, schallabsorbierende Wandpaneele und ein akustisch wirksamer Teppichboden für die optimale Raumakustik, welche für konzentriertes und entspanntes Arbeiten wichtig ist. Laute Geräusche stören nicht nur beim Telefonieren, auch bei Kundengesprächen und beim Arbeiten am Computer ist es von Vorteil, in einer ruhigen Atmosphäre Arbeiten zu können. Bei der Planung kommt unseren Kunden die Erfahrung von Fachpersonal zur Hilfe, welche das optimale Konzept für jedes Büro erstellen.

Die ideale Konzepterstellung richtet sich nach der Raumgröße, der Mitarbeiteranzahl, der Bausubstanz und den ausgewählten Einrichtungsgegenständen. Bei der Wahl der Bodenbeläge sowie der Wandgestaltung gibt es viele Möglichkeiten, die Akustik im Raum optimal zu erstellen. Auch die Ansprüche an einen ergonomischen Arbeitsplatz werden schon bei der Planung berücksichtigt und umgesetzt. Je früher wir als Einrichter in einem Objekt involviert sind, desto eher können wir auf verschiedenste Entwicklungen Einfluss nehmen, um Ihren Neubau oder die Neugestaltung Ihrer Räume unter perfekt abgestimmten akustischen Rahmenbedingungen zu gestalten.

"Unter Berücksichtigung der baulichen Voraussetzung und der Lautstärke, die im
Büro entsteht,wird das Konzept für das perfekte Klangvolumen geplant."

Mit der perfekten Raumakustik wird auch das Arbeiten für alle Mitarbeiter deutlich verbessert, denn ohne störende Geräusche vom Nachbarschreibtisch werden die Arbeitsaufgaben und die damit verbundene Konzentration verbessert. Die Erfahrung unserer Mitarbeiter bei der Umsetzung von Anforderungen an den Arbeitsplatz und den Wünschen des Kunden machen die Erstellung von vollständigen Raumkonzepten zu einem Erfolg für ein modernes Büro. Akustische Eigenschaften sind nicht in jedem Fall gewünscht, denn alles was in der Oper und im Theater akustisch optimal ist, sollte in den Büroräumen vermieden werden. Mit dem richtigen Konzept und dem perfekten Entwurf wird deshalb die Lautstärke vor allem in Großraumbüros so gedämmt, dass ein angenehmes Arbeitsklima entsteht. Da Schall und auch die Lautstärke von jedem Menschen anders empfunden wird, ist für den ergonomischen Arbeitsplatz vorgeschrieben, wie hoch die Belastung sein darf. Das optimale Arbeitsklima wird deshalb schon bei der Vorbereitung des Umbaus und der Ausarbeitung des Konzeptes bestimmt.

Doch Akustikelemente dienen nicht nur der Erhaltung der Leistung-und Konzentrationsfähigkeit, sondern verschiedenste Paneele können ganze Büroräume und Abschnitte gliedern und sorgen für ein ästhetisches und designorientiertes Raumkonzept.